Home
Biography
Discography
Concerts
Photos
Interviews
Opinions
Offers
FAQ
Miscellaneous
Search
 
Contact
  Klaus Schulze - The Works  



In English


The Works ist eine 241-Seiten-Diskographie, ein chronologisches Verzeichnis all der musikalischen Aktivitäten von Klaus Schulze, soweit sie auf Tonträger (Band, Platte, Video, Diskette...) aufgezeichnet wurden. The Works umfaßt KS' musikalische Aktivitäten chronologisch von 1969 bis heute.
The Works enthält ausführliche Angaben über:

  • Alle Studio- und andere Aufnahmen (wann, wo, mit wem?)
  • Alle Platten aus allen Ländern (mit der Erwähnung von deren eventuellen Macken)
  • All die vielfältige Studioarbeit mit diversen anderen Künstlern (wann, wo, wer?)
  • Alle 330 Konzerte (wann, wo, mit wem?)
  • Inhaltsverzeichnisse zum leichten Auffinden von 480 Namen & 1.660 Titeln
  • Eine alphanumerische Label-Liste von mehr als 680 Platten
  • Eine jeweils gültige Liste der erhältlichen Solo-CDs
  • ...und noch dies oder jenes mehr...

Die Diskographie ist in Englisch, und sie entspricht dem erprobten und deshalb üblichen Schema von internationalen Diskographien; sie geht sogar darüber hinaus. The Works wendet sich an den Liebhaber & Sammler von Musik, und nicht an die (wenn auch manchmal charmanten) Spinner, die möglichst viele verschiedene Cover ein und derselben Platte sammeln, und denen die Musik (doch, das gibt's) egal ist. Auch und vor allem für eine seriöse musikhistorische Forschung ist The Works gedacht, auf keinen Fall aber für jene, die The Works nur kaufen, weil's gerade kein T-Shirt gibt. Dafür ist mir meine mühsame Arbeit zu schade.

Hier gibt es 2 Seiten als Muster im PDF-Format . Dafür benötigt man den kostenlosen Acrobat Reader.

Der Benutzer erhält von mir jeweils einen frischen Ausdruck, mit den neuesten eingearbeiteten Ergänzungen, Änderungen & Verbesserungen, die fast täglich vorgenommen werden (schließlich ist KS noch recht aktiv!). Sogenannte "Updates" gibt es nicht: Wer sich The Works genau ansieht, müßte erkennen, weshalb. Der Aufwand für "Updates" wäre größer als der, jeweils einen kompletten Ausdruck herzustellen. The Works wird mit einem Laserdrucker erstellt und hat DIN-A4-Größe. Jeder Ausdruck ist datiert & numeriert: Die höhere (ergo: neuere) Nummer ist immer die aktuellere Ausgabe. Konditionen bitte bei kdm erfragen.

Top